HFS Rechtsanwälte


Huber–Furler–Samuelsson

Haftpflicht- und Versicherungsrecht
Zug und Zürich

Büro Zug
Jean Baptiste Huber  Mail an RA Jean Baptiste Huber
Yvonne Furler  Mail an RAin Yvonne Furler

Bundesplatz 6, Postfach 4315, 6304 Zug
Telefon 041 725 41 41, Fax 041 725 41 42

Büro Zürich
Evalotta Samuelsson  Mail an RAin Evalotta Samuelsson


Bahnhofstrasse 24, 8001 Zürich
Telefon 043 377 99 88, Fax 043 377 99 91

Suche:

So finden Sie uns:

Lageplan und Wegbeschreibung hier ...

Tätigkeitsgebiet:

- Haftpflichtrecht und Versicherungsrecht
- 100% versicherungsfrei
Mehr über uns...

Anwaltskosten:

Kann ich mir einen Anwalt leisten? Was kostet eine Erstberatung?
Mehr...
HomeHier gelangen Sie zur Startseite AktuellHier finden Sie verschiedene Artikel zu aktuellen Einzelthemen Übersicht VersicherungssystemHier erhalten Sie einen Überblick über das schweizerische (Sozial-)Versicherungssystem UnfallWelche Versicherungs- und Haftpflichtleistungen können Sie nach einem Unfall erwarten? VerkehrsunfallWelche Besonderheiten gelten bei einem Verkehrsunfall? HirnverletzungHirnverletzungen zeichnen sich durch Besonderheiten im Verletzungsbild aus. Wo finden Sie Hilfe und weitere Informationen? Welche Versicherungsleistungen können Sie erwarten? SchleudertraumaEin Schleudertrauma ist nicht nur eine ganz besondere Verletzung. Auch die rechtliche Behandlung unterscheidet sich von anderen Verletzungen. Hier finden Sie mehr Informationen sowohl zur medizinischen als auch zur rechtlichen Seite Paraplegie/TetraplegieWelche Besonderheiten gelten fur diese Verletzungsgruppe? Wo finden Sie Hilfe? ArzthaftpflichtUnter welchen Voraussetzungen haftet eine Ärztin oder ein Arzt fur einen Behandlungsfehler? KrankheitWelche Versicherungsleistungen können Sie im Krankheitsfall erwarten? Nützliche LinksHier finden Sie Links zu Beratungsstellen, Rechtsquellen etc. Team/Über unsHier erfahren Sie mehr über uns KontaktHier finden Sie alle Angaben, um mit uns Kontakt aufzunehmen HaftungsbeschränkungSämtliche Informationen auf dieser Website erfolgen nach bestem Wissen und Gewissen. Irrtumer sind aber nicht ausgeschlossen. Vor allem aber ersetzt der Besuch dieser Website nie eine sorgfältige Beratung im Einzelfall. Hier finden Sie deshalb eine entsprechende Beschränkung unserer Haftung


Jean Baptiste Huber Urkundsperson-NotarRA Huber nimmt als Urkundsperson (Notar) des Kantons Zug sämtliche gesellschaftsrechtlichen Beurkundungen vor (Firmengründungen etc.). Beurkundungen (Firmengründungen)RA Huber nimmt als Urkundsperson (Notar) des Kantons Zug sämtliche gesellschaftsrechtlichen Beurkundungen vor (Firmengründungen etc.).

RA lic.iur. Evalotta Samuelsson

Rechtsanwältin Evalotta Samuelsson
geboren 1967

Ausbildung und beruflicher Werdegang

1990-1994 Juristisches Studium an der Universität Zürich mit Lizenziat
1994-1996 Auditorin und juristische Sekretärin an einem Zürcher Bezirksgericht
1997 Rechtsanwaltspatent Zürich
1997-1999 Tätigkeit im Schadendienst einer Rechtsschutzversicherung und für den Rechtsdienst einer Lebensversicherung
1999-2002 Tätigkeit im Rechtsdienst der AHV- und IV-Stelle der Sozialversicherungsanstalt Zürich
ab 1999 selbständige Tätigkeit als Rechtsanwältin

Ehrenämter:

Sprachen

Meine KlientInnen

Ich setze mich ein für Unfallopfer ob gross oder klein, Opfer von Gewaltdelikten, Versicherte und Versicherungsnehmerinnen und insbesondere für geschädigte PatientInnen und helfe Ihnen, Ihre Ansprüche durchzusetzen.
Ich berate alle meine Klienten und Klientinnen persönlich. Klein, aber fein mit persönlicher Beratung und Betreuung, dafür stehe ich mit meinem Namen und erworbenen Spezialwissen.

Schwerpunkte meiner Tätigkeit:
Haftpflicht- und Sozialversicherungsrecht:

Haftpflicht- oder versicherungsrechtlich relevante Gesundheitsschäden beruhen auf medizinischen Befunden, Diagnosen und Einschätzungen.
Meine Spezialisierung liegt im medico-legalen Bereich, bei der Schnittstelle Medizin-Recht. Aufgrund epidemiologischer und versicherungsmedizinischer Weiterbildungen weiss ich mit medizinischen und epidemiologischen Studien umzugehen und kann deren Bedeutung werten.
Die materielle Würdigung medizinischer Abklärungen und Gutachten bedingt vertiefte Kenntnis der herrschenden Evidenzen und versicherungsmedizinischen Grundlagen.
Immer mehr Patienten suchen Beratung wegen einer ärztlichen (Fehl-)behandlung.
Ein Patient kann aber häufig nicht selbst überblicken, ob dem behandelnden Arzt ein Vorwurf gemacht werden kann. Der Arzt oder das Spital schulden keinen Erfolg. Die Tatsache allein, dass es dem Patienten nach der ärztlichen Behandlung nicht besser und vielleicht sogar schlechter geht als zuvor, führt noch nicht zu der gesicherten Erkenntnis, dass ein Behandlungsfehler vorliegt. Die sich stellenden Rechtsfragen im Rahmen vermuteter Sorgfaltspflichtsverletzungen von ärzten und Spitälern bedingen auch epidemiologisches Grundwissen. Vieles hängt von der richtigen Fragestellung ab. Sichere Kenntnis des medizinischen Standards und ein medizinisches Netzwerk sind dabei unabdingbar für eine erfolgreiche Durchsetzung der Ansprüche.

Kunden

Ich bin sowohl beratend als auch forensisch tätig, berate Privatpersonen und Rechtsschutzversicherungen sondern auch zunehmend in anderen Rechtsgebieten tätige AnwältInnen.
Ich arbeite interdisziplinär mit einem Netzwerk von medizinischen Spezialisten zusammen, die je nach Bedarf Konsilien oder Gutachten erstellen.
Wird ein Prozess nötig, führe ich ihn für Sie. Dies erfordert Praxis und Erfahrung, welche ich aufgrund meiner Tätigkeit auf der Präsidialabteilung des grössten Zürcher Bezirksgerichtes und meiner Erfahrung im Rechtdienst der grössten Sozialversicherungsanstalt mitbringe.

Mitgliedschaften:

Postadresse und Kontakt

HFS Rechtsanwälte
Evalotta Samuelsson
Bahnhofstrasse 24
8001 Zürich
Tel.: +41 (0)43 377 99 88
Fax: +41 (0)43 385 80 91
Email: samuelsson@samuelsson-recht.ch

:: 25.08.2014

Aktuelles

Aktuelles aus dem Haftpflichtrecht und Sozialversicherungsrecht finden Sie hier ...